Inhalts-Übersicht                                Bildershows
Sitemap                                               Slideshows

Das Bambus-Lexikon     
   Die Bambus-Enzyklopädie
     The Bamboo Lexicon
       Le Lexique de Bambou

Bambushäuser auf Bali 2010

Moderne Bambushäuser am Ayung River auf Bali

Moderne Bambushäuser auf Bali 2011.

Entworfen von Ibuku, das Green Village in Bali ist eine Gemeinschaft von wunderschönen Häusern ganz aus Bambus gebaut. Der Bau des Dorfes begann im Jahr 2010, und wird weiterentwickelt mit dem Zusatz von drei weiteren fantastischen Bambus Häusern in diesem Jahr (und sie sind zu mieten!). Jedes Bambus Haus wird mit lokal beschafften Materialien und traditionelle Bautechniken konstruiert. Das Green Village passt perfekt in die natürliche Umgebung vom heiligen Ayung Fluss auf Bali. Selbst das Inventar ist aus Bambus, sehenswert.

Green school mit mehreren Bambushäusern Info hier

More from Green Village Infos here

GREEN SCHOOL BUILDS SUSTAINABLE RESIDENTIAL COMMUNITY

Set within a river valley landscape along Bali’s sacred Ayung River, a master-planned community located within walking distance to the Green School is being designed and constructed based on the architectural concepts of sustainable principles and artisan craftsmanship that helped create the world famous campus.

According to Elora Hardy, CEO and lead designer for the Bali-based bamboo design and construction company honored as a finalist of the 2010 Aga Khan Award for Architecture, “Even sustainable timber can’t begin to compare with bamboo as a conscientious building material. With very few resources or attention a bamboo shoot can become a structural column within three years, and that house could stand strong for a lifetime.”

Born in Bali and educated in the U.S., Hardy honed her design skills as sole print designer for fashion icon, Donna Karan, in New York City before moving back home in 2010.

“We are committed to changing people’s perspective on the infinite potential of bamboo,” she says. “Creating spaces where people can feel connected to nature without disrupting it is a thrilling design challenge for me.”

Located twenty-five minutes to Bali’s cultural center of Ubud, 35 minutes to Bali’s surfing beaches and within walking distance to the Green School campus, currently home to 280 day and boarding students, the Green Village community has attracted homeowners from all over the world including South America, Canada, New Zealand, Singapore and Malaysia as well as prominent visitors including entrepreneur, Richard Branson, and former Prime Minister of England, Tony Blair’s family.

Claire Burgess, a New Zealand native who is based in Vietnam as Regional Director of a Swiss-based corporation, says she found Green Village while in the market for a property in Ubud. “I fell in love with Green School and the concept of living in a home totally made out of bamboo.”

Burgess customized her villa with design accents and finishes created by Elora and her team including naturally black bamboo flooring, hand hammered copper bath fixtures, custom pieces from Ibuku’s home furnishings line and a lagoon shaped plunge pool set against the backdrop of the coconut grove and river below.

“Our homes are designed and built without disturbing the natural integrity of the land, therefore each home is truly unique. Our homeowners enjoy a global environment within a culturally rich Balinese community with access to world-class amenities including home delivery of some of the best organic products available on the planet from Big Tree Farms, owned by a Green School family, as well as events including  the Ubud Readers & Writers Festival and restaurants like Mozaic; one of Southeast Asia’s most notable culinary destinations.”

“Our view on being green comes out of being logical, doing no harm and being conscientious,” says Hardy. “By utilizing sustainable materials and artisan craftsmanship mixed with social responsibility, we have created a unique development concept.

A percentage of every villa sold is contributed to Green School’s Balinese Student Scholarship Fund that has already provided 15% of our current student body with a tuition free education. ”

Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010
Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010
Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010
Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010
Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010
Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010
Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010

Stützen in Beton.

Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010

Treppenaufgang 1

Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010

Treppenaufgang 2

Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010

1. Etage

Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010
Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010

Klassenzimmer

Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010

Feuerstelle im Küchenhaus

Bambus:Bambushäuser auf Bali 2010

Überdachter Schulweg



Druckversion der Seite:http://nitida.de/moderner-hausbau-bambus.html

Das Bambus-Lexikon wurde 2005 als frei zugängliche Datenbank nach meiner Idee erstellt und erarbeitet. Das Bambus-Lexikon wird von mir laufend aktualisiert. Mit diesen Webseiten und den Bambusinformationen möchte ich meine mehr als 35 jährigen Bambuserfahrungen, mein Wissen und alle von mir gesammelten Daten und eigene Erfahrungen aus dem In- und Ausland an die vielen Pflanzenfreunde weitergeben, um den Bambus in unseren Breiten noch populärer zu machen und seine vielseitige Verwendbarkeit einer breiten Öffentlichkeit vermitteln. Mein Lexikon erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und ist kein Wissenschaftliches Werk.
Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte und Hinweise kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Anbieter der Seiten jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Die angegebenen Werte (Höhe, Winterhärte etc.) sind Durchschnittswerte, die je nach Standort erheblich voneinander abweichen können und gelten nicht für Bambus im Kübel. So wird ein Phyllostachys vivax 'Aureocaulis' im norddeutschen Küstenbereich und Dänemark selten über 5 Meter hoch, während diese Sorte z. B. in Süd-West-Deutschland bereits nach ein paar Jahren diese Höhe erreicht. In den wärmeren Regionen unseres Landes schon nach ca. 7 Jahren mehr als 8 Meter hoch sein kann.
Über Mitarbeit, Anregungen, Ergänzungen, Erfahrungswerte, Pflanzendaten und Bilder, aber auch über Kritik, bin ich jederzeit dankbar. Sollten Sie mir Bilder per Email senden,  so geben Sie damit gleichzeitig Ihr Einverständnis für eine Veröffentlichung auf diesen Seiten. Bitte per Email senden an : FV@Bambus-Lexikon.de
Mein Dank geht an 1. Stelle an meine liebe Frau, ohne deren Geduld, Liebe und Verständnis es für mich nicht möglich gewesen wäre, die riesige Datenmenge in das Web zu stellen. / Last but for sure the more imporant, I would like to thank my wife. She is my love, my best friend and so much more... Without her understanding, patience , love , it wouldn't have been possible for me to put together  this huge amount of data in the web. THANK YOU Angel. / Mes remerciements s’adressent en premier lieu à ma chère femme, sans sa patience, son amour et sa compréhension, il n’aurait pas été possible pour moi de mettre en ligne cette immense quantité de données.
Ich habe bis 2009 in meiner Freizeit mehr als 8500 Stunden am PC verbracht und besonders in den Wintermonaten, Abend für Abend (häufig bis zum frühen Morgen) und fast das ganze Wochenende, oft auch ungeduldig und schimpfend (wenn der Computer mal wieder seine Macken hatte) am PC verbracht!

Für die Überlassung vieler guter Fotos geht mein besonderer Dank an Daniel Kunz aus der Schweiz. Für die Bereitstellung einiger Fotos bedanke ich mich bei den Bambusfreunden im In- und Ausland. Das Bambus-Lexikon ist ein privates, frei zugängliches Lexikon.

Sollten Sie mir ein Nachricht mit Bildern zusenden, so geben Sie mit damit Ihr Einverständnis zur anonymen Veröffentlichung im Bambus-Lexikon.

Copyright: Sämtliche Inhalte, Design, inklusive aller Bilder und Bildershows sind urheberechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt bei mir.
Eine Verwendung von Texten, Bildern und anderen Informationen ist grundsätzlich untersagt. Für eine Weiterverwendung benötigen Sie meine Zustimmung.

© All text and photos are protected by copyright. No unauthorized copy and use permitted in other media. fv@bambus-lexikon.de

Fred Vaupel im Frühjahr 2005

 


 
 

Bambustage in Lehrte-Steinwedel


vom 2. - 9. April 2009


Feiern Sie mit uns in den Frühling.

MO-FR 10-18.30 Uhr
SA 10-16 Uhr
SO 5. April: Schautag von 11-16 Uhr

• Bambuspflanzen in großer Vielfalt •
• Neue Buddhafiguren aus verschiedenen Materialien •
• Tolle Accessoires und Ideen aus Bambus und Granit •

ausblenden